Die Sprache
meiner Seele
verstehen

Plötzliches Erwachen.
Schon wieder ein Albtraum.
Erschreckend.
Erschütternd.

Was will mir mein Traum sagen?

Wir träumen jede Nacht.
Und wenn wir uns an Träume erinnern,
beinhalten sie existenzielle Botschaften
aus unserem Unterbewusstsein.
Auf der Flucht. Gejagt. Entkommen. Starr. Fallen. Fliegen. Ausgrenzung. Maske. Corona. Gewalt. Sex. Engel. Monster. Schlangen. Spinnen. Körper. Hände. Zähne. Feuer. Wasser. Abgrund. Streit. Liebe. Schwanger. Weinen. Lachen. Schreien.
Die Botschaften unseres Unterbewusstseins
wollen bewusst erlebt werden.
Nur so integrieren wir die Seelenbotschaft
und aktivieren unsere Selbstheilungskräfte.

Ja, ich interessiere mich für die Traum-Arbeit.

Bitte senden Sie mir den TraumSprache-Infobrief an meine E-Mail-Adresse.

Aus der Geschichte der Traum-Arbeit

Schon Sigmund Freud hat den Traum als unmittelbaren Zugang zum Unterbewusstsein erkannt und seinen Klienten die fachliche Analyse zur Erkenntnis angeboten. Für ihn war der Traum ein Ausdruck unterdrückter Triebe, bevorzugt der Sexualität.
Auch für C.G. Jung waren Träume ein Ausdruck des Unterbewusstseins. Bedeutende Träume waren für ihn jene die sich wiederholten und nicht nur eine Problematik sondern zusätzlich einen Lösungsweg aufzeigten. Jung begründete auch die Symbolsprache, in der wir den Ursprung für die Traumdeutung finden.
 
Schließlich entwickelte Fritz Perls mit der Gestalttherapie eine Traum-Arbeit frei von Analyse, Interpretation oder Deutung. Der Mensch selbst soll die Traum-Aussage erleben und sich dadurch seiner selbst bewusster werden. Und die Frage ist: „Wie kommen wir vom Erzählen ins Erleben?“ 
 
Antworten auf diese und weitere Fragen gebe ich Ihnen gerne in einem kostenfreien Erstgespräch, in dem Sie auch erfahren können, wie meine Traum-Arbeit funktioniert. 

Heike Brombach

Heilpraktikerin für Psychotherapie

Ich bin Gestalttherapeutin mit dem Schwerpunkt Traum-Arbeit. Meine Profession ist es, Sie dabei
zu begleiten, die Traum-Sprache Ihrer Seele zu verstehen. Denn nur aus Ihnen selbst, kann die
Botschaft Ihres Traums entschlüsselt werden. Mit Erfahrung, Wissen und der nötigen
Feinfühligkeit leite ich Sie durch dieses Erleben, ganz ohne Deutung und Interpretation.

An dieser Stelle möchte ich Ihnen erzählen, wie die Traum-Arbeit zu meiner Profession geworden ist.

Zum ersten Mal durfte ich die Traum-Arbeit im Sommer 2013 in einem Wochenendseminar erleben. Ich hatte zu dieser Zeit über mehrere Monate eine persönlich belastende Situation und litt nachts an Albträumen, durch die ich mich noch verzweifelter fühlte.

Die Traum-Arbeit hatte mich schon immer interessiert und deshalb hatte mich das Traum-Seminar besonders angesprochen. 

Dort erfuhr ich eine mir ganz neue Herangehensweise im Umgang mit Träumen. Ich sollte meinen Traum im Wachzustand erleben, was mir zunächst sehr ungewöhnlich vorkam. 

Doch ich erlebte besondere Momente tiefster Erkenntnis, die mich die Botschaften meiner Seele ganz neu verstehen ließen. Und diese Botschaften wiesen mir einen Weg zu mir selbst, wie ich es zuvor nie erlebt hatte. Ich bekam quasi durch mich selbst hilfreiche Impulse für meine damalige Lebenssituation. Und ich war begeistert. Mein häufigster Satz an diesem Wochenende war: 

„Das ist ja magisch!“

Das Thema lässt mich seitdem nicht mehr los und so wurde die Traum-Arbeit zu meinem Fachgebiet. 

Hoffentlich kann ich Ihnen über traum-sprache.de die tiefgreifende Wirkung meiner Traum-Arbeit verdeutlichen. Es ist eine Seelen-Arbeit, die uns voll und ganz ins Jetzt holt, uns lebendiger macht und uns mit unserem gesunden, ursprünglichen inneren Anteil in Verbindung bringen kann.

Ich möchte noch betonen: Jede Traum-Arbeit ist einzigartig. Meine „Traum-Monster“ haben eine andere Botschaft als Ihre „Traum-Monster“. 

Und so hoffe ich, dass Sie sich inspirieren und ermutigen lassen, die Sprache Ihrer Seele in meiner Praxis zu erforschen. 

Mit allen guten Wünschen für Ihren Weg,

Heike Brombach

Ja, ich möchte die Sprache meiner Seele verstehen

und buche ein kostenfreies Erstgespräch. Hier habe ich Zeit für mein Anliegen und kann erfahren, wie die Traum-Arbeit funktioniert. (persönlich, per Video-Chat, telefonisch oder schriftlich per E-Mail)

Träume, die wir erinnern, sind Seelenbotschaften an unser Bewusstsein!

Vielleicht erleben Sie in Ihren Träumen, wie Sie vom Wasser verschlungen werden, durch die Lüfte fliegen, mit wilden Hunden kämpfen oder ein Ei ausbrüten. Ihre Seele nutzt die Bildersprache, um Ihnen eine Botschaft zu senden. Denn im Traum ist unsere denkende Zensur aufgehoben. Und so kann uns die Seele ungehindert die Bilder unserer tiefen Wünsche, Ängste und Bedürfnisse zur Erkenntnis anbieten. Mit der Traum-Arbeit zeige ich Ihnen einen Weg auf, wie Sie die Sprache Ihrer Seele entschlüsseln und das bedrohende Gefühl auflösen können.

Und wie geht das?

Der maßgebliche Unterschied zur Traum-Deutung oder Traum-Interpretation besteht im wachen Erleben des Traumes. Ich werde zu Ihrer Reisebegleiterin, beleuchte Ihre Traum-Pfade und schütze Sie vor Verirrungen. Das bisher Unbewusste kann nun zur Erkenntnis werden.

Mein Tipp für Sie

Führen Sie ein Traum-Tagebuch

Legen Sie sich Heft und Stift neben das Bett. Unmittelbar, nachdem Sie aus Ihrem Traum erwacht sind, schreiben Sie diesen so detailliert wie möglich auf. Jede Einzelheit ist von Bedeutung. So geht Ihnen bis zum Zeitpunkt der Traum-Arbeit nichts verloren. Außerdem werden Sie sehr wahrscheinlich nach dem Schreiben wieder besser einschlafen können.

Vielleicht haben Sie immer wiederkehrend gleiche Träume? Oder nur ab und zu intensive Traumerlebnisse?
Wir Menschen erinnern Träume unterschiedlich häufig und detailliert. Doch wenn wir mit der Erinnerung an einen Traum aufwachen, lässt uns dieses Erlebnis meistens nicht kalt. Vielleicht war der Traum beängstigend, irritierend, skurril, unverständlich, banal, befreiend, belustigend …
Eins haben jedoch alle Träume gemeinsam: sie beschäftigen uns.
Der Traum ist uns nicht gleichgültig.

Sie haben Fragen?

Stellen Sie gerne Ihre Fragen zur Traumarbeit. Sie erhalten eine persönliche Antwort von mir.

Was wollen mir meine Träume sagen?

Buchen Sie ein kostenfreies Erstgespräch oder stellen Sie mir Ihre Frage zum Thema Traum-Arbeit. Denn nur aus Ihnen selbst, kann die Botschaft Ihres Traums entschlüsselt werden.

Die Sprache meiner Seele verstehen

Erlebnis. Antwort. Wachsein. Gefühl. Seelenbotschaft. Erkenntnis. Leben. Bewusstheit. Jetzt.

Ihr Aufwand für ein Traumarbeit-Setting:
  90 Minuten und 120,00 EUR

Heike Brombach – Gestalttherapeutin
Weyerstraße 8 in 51789 Lindlar
02266 9019181 | HB@traum-sprache.de